Session 2016/17

33. Mädchensitzung

Wenn uns Mädche fiere, sin mer von de Söck

1. Februar 2017 in der Flora

50 Jahre Alt Lindenthal und 33 Jahre Mädchensitzung. Wenn das kein Grund zum feiern ist. Das sagten sich auch die über 750 jecke Mädchen aus Köln und Umgebung und strömten gut gelaunt und bunt kostümiert in die Kölner Flora. Pünktlich und in bester Stimmung zog der grün-weiße Elferrat, begleitet von den Pänz us dem ahle Kölle, in den Festsaal ein.

Nach kurzer Begrüßung durch den Präsidenten und Sitzungsleiter Winfried Wolters, machten sich die De Pänz us dem ahle Kölle in ihren nostalgischen, an die Jahrhundertwende angelegten Kostümen auf der Bühne parat. Zusammen mit ihrem Tanzpaar „et Marie un singe Pitter“ erfreuten sie die Mädchen im Saal mit temperamentvollen Tänzen und urkölschem Gesang.

Die karnevalistische Nachwuchsförderung liegt der KKG Alt Lindenthal sehr am Herzen. Deshalb durften an diesem Nachmittag auch nicht die Lucky Kids fehlen. Ob Et Lindenthal-Leed, der Haifischzahn oder der Kölsch Jung, der ganze Saal sang begeistert mit.

Mit Marc Metzger folgte dann der 1. Angriff auf die Lachmuskeln. In seiner bekannten frechen Art spielte er mit seinem Publikum und dem Elferrat. Anschließend machten Die Domstürmer ihrem Namen alle Ehre. Im Sturm holten sie mit ihren Liedern wie „ohne Dom, ohne Rhing, ohne Sunnesching“ die Mädchen von den Stühlen.

Kurz vor der Pause sorgten Guido Crantz und das Kölner Dreigestirn noch einmal für Hochstimmung. Das Dreigestirn mit ihrem Lied: Mir all sin Dreigestirn. Als Verstärkung hatten sie das
Kölner Kinderdreigestirn dabei. Und Guido Crantz, der Mann für alle Fälle, suchte wieder Verbündete aus Porz, auch in seinem 25. Bühnenjubiläumsjahr.

Frisch gestärkt nach der Pause sangen und tanzten die Mädchen zu den Klängen von den traditionellen und beliebten Kölner Musikgruppen Höhnern und den Paveiern.

Beim anschließenden Auftritt des Tanzkorps Kölner Rheinveilchen konnten die Gäste ein nun wenig verschnaufen. Mit beeindruckenden Würfen & Hebungen verzauberten sie nicht nur die Gäste im Saal, sondern zeigten auch tänzerische Akrobatik auf höchstem Niveau.

Im Anschluss erhielt das Publikum Einblick in der Kölner Schulalltag. Martin Schopps, im normalen Leben Lehrer für Deutsch und Sport, unterhielt die Mädchen mit Geschichten u.a. von Kevin & Chantal.

Nach über 6 Stunden Programm waren die Mädchen noch immer nicht müde. Dies freuten auch die Räuber und die Klüngelköpp als Schlussnummern. Die Mädchen gaben alles, gesanglich und tänzerisch. Doch alles hat ein mal ein Ende. Alle jecken Mädchen, die noch Lust zum Feiern hatte, trafen sich nach der Sitzung im Foyer. Beim lecker Kölsch ließ man den Abend ausklingen, begleitet von DJ Tobias Plug.

Für unseren Präsidenten war es die letzte Mädchensitzung als Präsident und Sitzungsleiter, er übergibt sein Amt im Sommer 2017 an seinen Nachfolger. Wir danken ihm für seinen Einsatz, besonders die Amanda wird uns in Erinnerung bleiben.

Danke auch an alle anderen Helfer, die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben. Der diesjährige Erlös aus dem bekannten Wasserkessel, jecke 999 Euro, kommt den Jugendlichen des Vereins zugute.

Andrea Seelhorst

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Fastelovend för de ganze Familich

KKG Alt-Lindenthal e.V. - Kölner Karnevals-Gesellschaft

 

AL in der Flora Köln

neue-flora-koeln

Die Flora Köln wurde Mitte Juni 2014 nach aufwändiger dreijähriger Sanierung mit einigen Festveranstaltungen wieder eröffnet. Seit der Session 2014/2015 finden die Sitzungen der KKG Alt-Lindenthal in diesem wunderschönen Gebäude statt. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich mit uns darauf, wenn die Gesellschaft in der Session 2016/17 ihr 50jähriges Bestehen in der neuen Flora feiert.

weiterlesen...

Wenn schon falsch, ..

lindentheatler wenn schon falsch

Irma Jacobs Dessoushandel läuft nach dem Tod ihres Mannes eher schlecht als recht, was nicht zuletzt dem Konkurrenzunternehmen von Siegfried Kleinschmitz zu verdanken ist. Um ihre Firma zu retten, holt sich Irma Hilfe von ihrer Nichte Sylvia, die schnell die unlauteren Methoden des Konkurrenten entlarvt und zum Gegenangriff übergeht.
Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark gemacht, ...

weiterlesen...

TV-Highlights

Den Alt-Lindenthalern liegt die karnevalistische Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Und so starteten sie als erste Karnevalsgesellschaft in Köln in der Session 2009/2010 ihre Zusammenarbeit mit den Lucky Kids, dem Kinder- und Jugendchor der Rheinischen Musikschule Köln, unter Leitung von Michael Kokott.

weiterlesen...

Die TV-Highlights ansehen...