Session 2015/16

Adventsfeier

2015 advent 01

Weihnachtsfeier in der
Weingalerie im alten Walzwerk Pulheim

Am 6. Dezember 2015 war es wieder soweit. Der Senat unserer Gesellschaft hatte zur alljährlichen Weihnachtsfeier eingeladen. Zahlreiche „altgediente“ und jüngere Mitglieder sowie Freunde unserer Gesellschaft waren der Einladung des Senats gerne gefolgt und machten sich entweder selbst oder mit dem vom Präsidenten unserer Gesellschaft zur Verfügung gestellten Bus-Shuttleservice auf den Weg zum Restaurant Weingalerie im alten Walzwerk Pulheim.

Die Weihnachtsfeier stand einerseits – in Anspielung auf die besondere Örtlichkeit der Weihnachtsfeier 2014 im Dachsalon der Kölner Flora – unter dem Motto „Es lebe die Abwechslung!“ und andererseits – in Anspielung auf den traditionellen Programmablauf der Weihnachtsfeier – unter dem Motto „Es lebe die Tradition!“.

2015 advent 04

Schon direkt nach ihrer Ankunft in der Weingalerie wurden alle Mitglieder und Freunde unserer Gesellschaft bei Glühwein und Punsch willkommen geheißen. Wegen der milden Temperaturen konnten die Getränke draußen genossen werden, bevor sich die Feier ins Innere der Weingalerie verlagerte.

In der geschmückten und durch den brennenden Kamin mollig warmen Weingalerie wurden die Mitglieder und Freunde unserer Gesellschaft vom Senatspräsidenten begrüßt und mit einem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern auf die Weihnachtsfeier eingestimmt. Maximilian Pickel begleitete das Singen auf seiner Trompete.
Danach gab es leckeren Kaffee und Kuchen am Buffet.

Als der Nikolaus und sein Gefolge kamen, widmeten sie sich jedem Kind und hielten ein Geschenk für jedes Kind bereit. Julian P. Pütz spielte dem Nikolaus sogar ein Weihnachtslied auf seiner Flöte vor.

2015 advent 02

Anschließend trat die Nachwuchsgruppe unserer Gesellschaft „Quetsch Malör“ mit einem weihnachtlichen Programm, bei dem auch die Mitglieder und Freunde unserer Gesellschaft aktiv eingebunden waren, auf.

Danach wurde das gemeinsame Abendessen mit einer servierten Suppe eröffnet, bevor dann das Buffet mit vielen verschiedenen warmen und kalten köstlichen Vor-, Haupt- und Nachspeisen eröffnet wurde. Gegessen wurde im geselligen Beisammensein.

2015 advent 03

Die gesamte Feier wurde von der Hausband unserer Gesellschaft „Die Zwei“ stimmungsvoll begleitet. Gegen 21 Uhr lichteten sich allmählich die Reihen in der Weingalerie und alle fuhren vergnügt nach Hause.

Ein herzliches Dankeschön an den Senat für die schöne Weihnachtsfeier!

Dr. Daniela Schroeder

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Fastelovend för de ganze Familich

KKG Alt-Lindenthal e.V. - Kölner Karnevals-Gesellschaft

 

AL in der Flora Köln

neue-flora-koeln

Die Flora Köln wurde Mitte Juni 2014 nach aufwändiger dreijähriger Sanierung mit einigen Festveranstaltungen wieder eröffnet. Seit der Session 2014/2015 finden die Sitzungen der KKG Alt-Lindenthal in diesem wunderschönen Gebäude statt. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich mit uns darauf, wenn die Gesellschaft in der Session 2016/17 ihr 50jähriges Bestehen in der neuen Flora feiert.

weiterlesen...

Wenn schon falsch, ..

lindentheatler wenn schon falsch

Irma Jacobs Dessoushandel läuft nach dem Tod ihres Mannes eher schlecht als recht, was nicht zuletzt dem Konkurrenzunternehmen von Siegfried Kleinschmitz zu verdanken ist. Um ihre Firma zu retten, holt sich Irma Hilfe von ihrer Nichte Sylvia, die schnell die unlauteren Methoden des Konkurrenten entlarvt und zum Gegenangriff übergeht.
Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark gemacht, ...

weiterlesen...

TV-Highlights

Den Alt-Lindenthalern liegt die karnevalistische Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Und so starteten sie als erste Karnevalsgesellschaft in Köln in der Session 2009/2010 ihre Zusammenarbeit mit den Lucky Kids, dem Kinder- und Jugendchor der Rheinischen Musikschule Köln, unter Leitung von Michael Kokott.

weiterlesen...

Die TV-Highlights ansehen...