Ausflug 2012

Sommerfahrt 2012 - Burg Satzvey

2012-04-ausflug-burg-satzvey

Ritterspiele und mittelalterliche Musik

Bei gemischtem Wetter traf sich eine fröhliche Gruppe Alt-Lindenthaler am Holiday Inn Hotel an der Dürener Straße, um gemeinsam mit einem Bus unseres Präsidenten Wilfried Wolters zu den Ritterfestspielen in die Eifel zu fahren.

Dort angekommen trafen wir weitere Unerschrockene der KKG Alt-Lindenthal, die mit dem Auto angereist waren. Gut gelaunt betraten wir gemeinsam die Burganlage, die sich in ein weitläufiges mittelalterliches Zeltgelage verwandelt hatte. Viele der Gäste und Besucher hatten zeitgemäße Kleidung angelegt, so dass wir uns sofort in längst vergangene Zeiten versetzt fühlten. Zunächst ließen wir uns von dem bunten Treiben der Gaukler und Marktleute umgarnen, die selbst gefärbte Wolle, Honig, Gefilztes, Holzbestecke und vieles mehr darboten und sicherlich wurde auch die eine oder andere Kleinigkeit erworben und viele flüssige und feste Köstlichkeiten probiert.

2012-05-ausflug-burg-satzvey

Anschließend trafen wir uns auf der Haupttribüne am Festspielplatz wieder, wo wir das spannende Ritterspiel „Das Märchen der sieben Schwerter" erleben durften. Hierbei handelt es sich um die Geschichte einer jungen Königstochter, die mutig nach der jahrelangen Verbannung ihres Vaters, des wahren Königs, für ein Leben frei von Tyrannei und Unterdrückung kämpft. Und wie endet ein Märchen normalerweise? Natürlich siegt auch hier das Gute und die Gerechtigkeit. Der echte König erhält sein Reich zurück und das Böse wird besiegt! „Denn so wandelt sich Schwäche in Stärke und selbst der Unscheinbarste unter uns kann die Welt verändern."

2012-01-ausflug-burg-satzvey

Sehr beeindruckend waren die Reitkünste und halsbrecherischen Stunts der Darsteller, besonders auch die der Tochter des Hausherrn und Juniorchefin Patricia Gräfin Beissel. Immer wieder ein liebevoller Lacher wurde durch den Rosa Ritter „Luitpold von Rosengarten auf Rosenstolz" hervorgerufen, der mit seinem bebommelten rosa Sonnenschirmchen stets mit trippelnden Schrittes daher ritt und sehr an Winnetouch aus dem Film „Der Schuh des Manitu" erinnerte.

Zünftiges und Minnesang

Im Anschluss an die Darbietung schlenderten wir noch einmal über das Burggelände, um uns schließlich zu einer „Mittelalterlichen Gasterey" in der Burg zu versammeln. Hier wurde im Beisein des Hausherrn Franz Josef Graf Beissel von Gymnich und seiner Gattin Jeannette Gräfin Beissel von Gymnich zünftig gespeist und getrunken, geboten wurde ein Rittermahl in Form eines appetitlichen Buffets mit Landsknechtbraten mit Senf, Hähnchenschlegeln und köstlichen Beilagen sowie zum Nachtisch Apfelküchle mit Vanillesoße sowie super leckeren Zimtklößen sowie natürlich reichlich Flüssigem wie Bier und Wein, aber auch reinem Wasser und anderen alkoholfreien Getränken. Wer wollte, erhaschte zwischendurch noch einmal einen Blick auf die atemberaubende Feuerschau auf dem Turnierplatz. Im Lokal wurde der Abend währenddessen mit Musik und Gesang einer Gruppe von vier mittelalterlichen Spielleuten begleitet, die sehr fröhlich und lebhaft zeitgenössische Musik auf entsprechenden Instrumenten und einige Witzchen darboten. Zum krönenden Abschluss spielten sie zu Ehren unseres Präsidenten Wilfried Wolters sein Lied „Amanda, nimm die Hand da weg", das uns auch alle während der Busfahrt nach Hause begleitete.

2012-03-ausflug-burg-satzvey

Gut gelaunt und ein klein bisschen müde kamen wir spät abends wieder mit dem Bus in Köln an.

Ein ganz herzlicher Dank geht an den Senat und insbesondere unseren Senatspräsidenten Rene Zöller, der uns diesen wunderbaren Ausflug ermöglicht hat!

Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr!

Daniela und Bettina Schwartz

Bildergalerie

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Sommerfahrt 2012!

Kommentare   

0 #1 RitterspieleMark Thorn 2014-06-23 17:10
Es gab ein vollständiges mittelalterlich es Dorf zu bestaunen und am Nachmittag wurde ein sehr überzeugendes Tunier veranstaltet. Die Ritterspiele waren einmalig. Wow!
Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Fastelovend för de ganze Familich

KKG Alt-Lindenthal e.V. - Kölner Karnevals-Gesellschaft

 

AL in der Flora Köln

neue-flora-koeln

Die Flora Köln wurde Mitte Juni 2014 nach aufwändiger dreijähriger Sanierung mit einigen Festveranstaltungen wieder eröffnet. Seit der Session 2014/2015 finden die Sitzungen der KKG Alt-Lindenthal in diesem wunderschönen Gebäude statt. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich mit uns darauf, wenn die Gesellschaft in der Session 2016/17 ihr 50jähriges Bestehen in der neuen Flora feiert.

weiterlesen...

Wenn schon falsch, ..

lindentheatler wenn schon falsch

Irma Jacobs Dessoushandel läuft nach dem Tod ihres Mannes eher schlecht als recht, was nicht zuletzt dem Konkurrenzunternehmen von Siegfried Kleinschmitz zu verdanken ist. Um ihre Firma zu retten, holt sich Irma Hilfe von ihrer Nichte Sylvia, die schnell die unlauteren Methoden des Konkurrenten entlarvt und zum Gegenangriff übergeht.
Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark gemacht, ...

weiterlesen...

TV-Highlights

Den Alt-Lindenthalern liegt die karnevalistische Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Und so starteten sie als erste Karnevalsgesellschaft in Köln in der Session 2009/2010 ihre Zusammenarbeit mit den Lucky Kids, dem Kinder- und Jugendchor der Rheinischen Musikschule Köln, unter Leitung von Michael Kokott.

weiterlesen...

Die TV-Highlights ansehen...