kkg-alt-lindenthal-wappen

Theatergruppe

logo-linden-theatler

Jugendchor

logo-lucky-kids

Ticket-Service

ticket-service

Pressemitteilung - 50jähriges Jubiläum

50 Jahre jung

1967 aus einem Sparverein entstanden, feiert die KKG Alt-Lindenthal in dieser Session ihr 50jähriges Bestehen. Dieses besondere Jubiläum wird eröffnet mit einem Dankesgottesdienst in St. Stephan und musikalisch-kölsch begleitet von den Lucky Kids; dem Kinderchor der Rheinischen Musikschule. Anschließend geht es in die Vergangenheit: nach dem Gottesdienst trifft sich die Gesellschaft im Grün-dungssitz und Stammlokal des Sparvereins - dem heutigen Limit - um bei gemütlichem Klaaf und Kölsch die letzten 50 Jahre Revue passieren zu lassen.

Am 12.11.2016 startet die Gesellschaft dann mit der MS Rheinenergie und einer besonderen Gala auf dem Rhein feierlich in die Jubiläumssession. Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat ihre Teilnahme ebenso zugesagt, wie der Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, Markus Ritterbach. Für dieses Ereignis haben die Mitglieder, in der Tradition des Sparvereins, drei Jahre in Form einer Umlage gespart. Die Gala bietet alles, was sich das Gesellschaftsherz wünscht: ein ausgefallenes Menü, eine Live-Kapelle, einen Rückblick auf die letzten 50 Jahre der Gesellschaft und als Höhepunkt sowie als Zeichen der Verbundenheit mit Lindenthal und der Jugend, den Jugendchor St. Stephan. Weiterhin beschenkt sich die KKG Alt-Lindenthal zur Jubiläumssession mit einem ganz besonderen Orden. Der diesjährige Sessionsorden, gestaltet vom Gesellschaftsmitglied Annette Pütz, spiegelt die fünf Dekaden der Gesellschaft und ihre Besonderheiten in jeweils 5 Kindern wider. So finden sich sowohl das Jubiläum als auch das Motto perfekt im diesjährigen Design wieder. Eine weitere Besonderheit in dieser Session: nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die angebundene Theatergruppe, die Lindenthaler, feiern ein besonderes Jubiläum: vor 10 Jahren fand sich die Gruppe zusammen und hat ihr erstes Stück einstudiert - „Café Colonia - Zwischen Wahnsinn und Mallorca“.

Überblick über die Veranstaltungen in der Jubiläumssession:

33. Lindenthaler Mädchensitzung

Mittwoch, 01. Februar 2017
Flora Köln
Am Botanischen Garten 1
50735 Köln
Einlass: 15:45 Uhr
Beginn: 16:45 Uhr
Eintritt: 36 Euro (Jugendtisch 20 Euro)

Kinderkostümsitzung

Sonntag, 12. Februar 2017
Eventhalle des Kölner Karnevals (Kölner Karnevalsmuseum)
Maarweg 134-136
50825 Köln
Einlass: 14:30 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: 7 Euro

Prunksitzung

Samstag, 18. Februar 2017
Flora Köln
Am Botanischen Garten 1
50735 Köln
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 44 Euro (Jugendtisch 20 Euro)

Eröffnung des Straßenkarnevals an Wieverfastelovend (mit den Krieler Geschäftsleuten)

Donnerstag, 23. Februar 2017
Sülz - Hermeskeiler Platz (Open Air)
Beginn: 11:11 Uhr
Eintritt: frei

Aufführungen der Lindentheatler „Wenn schon falsch, dann richtig“

Stückbeschreibung:

Irma Jacobs Dessous-Handel läuft nach dem Tod ihres Mannes mehr schlecht als recht, was nicht zu-letzt dem Konkurrenzunternehmen von Siegfried Kleinschmitz zu verdanken ist. Um ihre Firma zu ret-ten, holt sich Irma Hilfe von ihrer Nichte Sylvia, die schnell die unlauteren Methoden des Konkurrenten entlarvt und zum Gegenangriff bläst. Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark gemacht, Mitarbeiter des Konkurrenten und selbsternannter Frauenversteher, der es auf ganz eigene Art versteht, aus brenz-ligen Situationen ungeschoren herauszukommen. Dabei ruft der ein oder andere laut geäußerte Ge-danke oder die falsche Taktik sogar den Alptraum eines jeden Unternehmers auf den Plan: das Finanz-amt. Ob Irmas Firma durch die Hilfe eines Erfinders gerettet werden kann oder Mark die Firma in die gefürchtete „Schmuddelecke“ zieht, bleibt abzuwarten.

Aufführungstermine:

Freitag, 24. März 2017 und Samstag, 25. März 2017
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Sonntag, 26. März 2017
Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr

Eventhalle des Kölner Karnevals (Kölner Karnevalsmuseum)
Maarweg 134-136
50825 Köln

Eintritt: 11 Euro (Der Besuch des Museums ist im Eintritt inbegriffen)

www.lindentheatler.de

Über die KKG Alt-Lindenthal e.V.:

Die Kölner Karnevals-Gesellschaft Alt-Lindenthal e.V. wurde 1967 gegründet und steht in Köln mittlerweile für eine feste Größe im gesellschaftlichen Leben. Die Familiengesellschaft zählt über 220 Mitglieder und die Ideen, die der Karneval verkörpert, sind hier nie in Vergessenheit geraten: Viel Spaß an der Freud, Gemeinschaft durch alle Generationen und Offenheit für Neues. So beschreitet die Gesellschaft auch immer neue Wege: Die im Kölner Karneval einzigartige Theatergruppe „Lindentheatler“ (www.lindentheatler.de), die nun bereits in der 9. Session eine karnevalistische Komödie auf die Bühne bringt, ist z.B. aus der Gesellschaft hervorgegangen. Auch die Zusammenarbeit mit dem Kinderchor
der Rheinischen Musikschule, den „Lucky Kids“, ist im Kölner Karneval einmalig.

Präsident der Gesellschaft ist Wilfried Wolters, Vizepräsident ist Michael Pütz und 1. Vorsitzender ist Carl Hagemann.

Für weitere Informationen über die Gesellschaft sowie Fotomaterial schauen Sie auf: 
www.alt-lindenthal.de

Ansprechpartnerin Presse:

Dr. Sonja Spürkmann
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fastelovend för de ganze Familich

KKG Alt-Lindenthal e.V. - Kölner Karnevals-Gesellschaft

 

AL in der Flora Köln

neue-flora-koeln

Die Flora Köln wurde Mitte Juni 2014 nach aufwändiger dreijähriger Sanierung mit einigen Festveranstaltungen wieder eröffnet. Seit der Session 2014/2015 finden die Sitzungen der KKG Alt-Lindenthal in diesem wunderschönen Gebäude statt. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich mit uns darauf, wenn die Gesellschaft in der Session 2016/17 ihr 50jähriges Bestehen in der neuen Flora feiert.

weiterlesen...

Wenn schon falsch, ..

lindentheatler wenn schon falsch

Irma Jacobs Dessoushandel läuft nach dem Tod ihres Mannes eher schlecht als recht, was nicht zuletzt dem Konkurrenzunternehmen von Siegfried Kleinschmitz zu verdanken ist. Um ihre Firma zu retten, holt sich Irma Hilfe von ihrer Nichte Sylvia, die schnell die unlauteren Methoden des Konkurrenten entlarvt und zum Gegenangriff übergeht.
Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark gemacht, ...

weiterlesen...

TV-Highlights

Den Alt-Lindenthalern liegt die karnevalistische Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Und so starteten sie als erste Karnevalsgesellschaft in Köln in der Session 2009/2010 ihre Zusammenarbeit mit den Lucky Kids, dem Kinder- und Jugendchor der Rheinischen Musikschule Köln, unter Leitung von Michael Kokott.

weiterlesen...

Die TV-Highlights ansehen...