kkg-alt-lindenthal-wappen

Theatergruppe

logo-linden-theatler

Jugendchor

logo-lucky-kids

Ticket-Service

ticket-service

Pressemitteilung - Weiberfastnacht 2014

Wieverfastelovend im Veedel

Auch in diesem Jahr eröffnet die KKG Alt-Lindenthal zusammen mit den Krieler Geschäftsleuten den Straßenkarneval im Veedel. Ab 11:11 Uhr wird auf dem Hermeskeiler Platz an Weiberfastnacht gefeiert. Mit dabei sind unter anderem das Kölner Dreigestirn, die Domstädter sowie die Lucky Kids. Diese sind ein besonderes Highlight, da der Kinderchor der Rheinischen Musikhochschule Alt-Lindenthal im Kölner Karneval begleitet und so bereits auf dem Kinderkostümfest als auch auf der Mädchensitzung die kleinen und großen Jecken begeistern konnte. Darüber hinaus ist eins der Lucky Kids Lucas Hagemann, der Sohn des ersten Vorsitzenden Carl Hagemann; und Lucas wird sicherlich mit einem Solo das Publikum zum Mitsingen, Mitschunkeln und Mitfeiern animieren. „Wir freuen uns auf die Eröffnung mitten im Veedel; hoffentlich bei viel Sonnenschein und guter Laune", so der Präsident der KKG Alt-Lindenthal Wilfried Wolters.

Allgemeine Informationen:

Donnerstag, 27.02.2014
Beginn 11:11 Uhr
Hermeskeiler-Platz

Programm:

11:11 Stammtisch Historische Völker

11:40 Spendenübergabe

333,33 Euro - Dr. Peter Deubner Stiftung
333,33 Euro - Malteser Hospizgruppe „sinnan"
333,33 Euro - Evangelische Kindertagesstätte Matthäuskirche

12:00 Die Kinder der Kindertagesstätte St. Albertus Magnus
12:15 Kölner Dreigestirn
12:30 Backes Band
13:00 Lucky Kids unter der Leitung von Michael Kokott
13:30 KG Treuer Husar blau-gelb von 1925 e.V.
14:00 Die Domstädter

Über die KKG Alt-Lindenthal e.V.:

Die Kölner Karnevals-Gesellschaft Alt-Lindenthal e.V. wurde 1967 gegründet und steht in Köln mittlerweile für eine feste Größe im gesellschaftlichen Leben. Die Familiengesellschaft zählt über 220 Mitglieder und die Ideen, die der Karneval verkörpert, sind hier nie in Vergessenheit geraten: Viel Spaß an der Freud, Gemeinschaft durch alle Generationen und Offenheit für Neues. So beschreitet die Gesellschaft auch immer neue Wege: Die im Kölner Karneval einzigartige Theatergruppe „Lindentheatler" (www.lindentheatler.de), die nun bereits in der 7. Session eine karnevalistische Komödie auf die Bühne bringt, ist z.B. aus der Gesellschaft hervorgegangen. Auch die Zusammenarbeit mit dem Kinderchor der Rheinischen Musikschule, den „Lucky Kids", ist im Kölner Karneval einmalig.

Präsident der Gesellschaft ist Wilfried Wolters, 1. Vorsitzender ist Carl Hagemann.

Für weitere Informationen über die Gesellschaft sowie Fotomaterial schauen Sie auf: 
www.alt-lindenthal.de

Ansprechpartnerin Presse:

Dr. Sonja Spürkmann
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fastelovend för de ganze Familich

KKG Alt-Lindenthal e.V. - Kölner Karnevals-Gesellschaft

 

AL in der Flora Köln

neue-flora-koeln

Die Flora Köln wurde Mitte Juni 2014 nach aufwändiger dreijähriger Sanierung mit einigen Festveranstaltungen wieder eröffnet. Seit der Session 2014/2015 finden die Sitzungen der KKG Alt-Lindenthal in diesem wunderschönen Gebäude statt. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich mit uns darauf, wenn die Gesellschaft in der Session 2016/17 ihr 50jähriges Bestehen in der neuen Flora feiert.

weiterlesen...

Wenn schon falsch, ..

lindentheatler wenn schon falsch

Irma Jacobs Dessoushandel läuft nach dem Tod ihres Mannes eher schlecht als recht, was nicht zuletzt dem Konkurrenzunternehmen von Siegfried Kleinschmitz zu verdanken ist. Um ihre Firma zu retten, holt sich Irma Hilfe von ihrer Nichte Sylvia, die schnell die unlauteren Methoden des Konkurrenten entlarvt und zum Gegenangriff übergeht.
Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark gemacht, ...

weiterlesen...

TV-Highlights

Den Alt-Lindenthalern liegt die karnevalistische Nachwuchsförderung sehr am Herzen. Und so starteten sie als erste Karnevalsgesellschaft in Köln in der Session 2009/2010 ihre Zusammenarbeit mit den Lucky Kids, dem Kinder- und Jugendchor der Rheinischen Musikschule Köln, unter Leitung von Michael Kokott.

weiterlesen...

Die TV-Highlights ansehen...